Final Fantasy 8 (Remastered)

     Sid Story

Hier gehts zum Thema - anmelden und mitschreiben ;)

Story

Held der Story ist Squall Leonhart, 17-jähriges Waisenkind und Student an der Militärakademie Balamb Garden. Noch während seiner Abschlussprüfung kommt es zum Konflikt zwischen der Nation Galbadia und dem kleinen Stadtstaat Dollet. Die Hexe Edea übernimmt die Macht in Galbadia und schwört die Massen auf einen Krieg ein.

Die Ereignisse ähneln auf frappierende Weise dem Hexenkrieg, den zwei Jahrzehnte zuvor das Land Esthar führte. Als Mitglied der militärischen Elite-Einheit SeeD wird Squall in den Strudel der Ereignisse hineingezogen.

Parallel zur globalen Handlung um den militärischen Konflikt entwickelt sich Squalls Persönlichkeit weiter. In seltsamen Tagträumen, die ihn regelmäßig heimsuchen, begegnet er einem Söldner namens Laguna, der im letzten Hexenkrieg gegen Esthar kämpfte.

Bald trifft er die schöne Rinoa Heartilly, Anführerin einer Widerstandsgruppe gegen die galbadianische Besetzung, die sich schnell in ihn verguckt. Nach und nach entwickelt sich eine epische Handlung um verlorene Liebe und menschliches Schicksal – und gleichzeitig eine ergreifende kleine Studie zum Thema Erwachsenwerden.

Die meisten RPGs sind Teenage-Dramen, aber Final Fantasy VIII dürfte das erste sein, das dieses Motiv ganz offen in den Mittelpunkt seiner Handlung stellt, anstatt es mit den üblichen Konventionen des Genres zu maskieren. Im Vergleich zu den Vorgängern bekommen die Nebencharaktere deutlich weniger Screen Time, alles ist ganz auf den Protagonisten zugeschnitten.

Quelle & Review: icksmehl.de